Dienstag, 15. September 2015 · Kommentieren

Wie werde ich glücklicher?

Hector_0011

Im Beitrag Die Suche nach dem Lebensglück hat Hektor bereits herausgefunden, dass man nicht pausenlos glücklich sein kann. Aber was kann Hektor nun konkret tun, damit er sich glücklicher und zufriedener fühlt? Und kann Hektor vielleicht die Anzahl der Glücksmomente und sein allgemeines Wohlbefinden steigern?

Liebe Leser, erinnert euch an einige glückliche oder schöne Momente, die ihr in der Vergangenheit erlebt habt. Was war der Grund oder der Auslöser dafür – wie kam es dazu? Könnt ihr diese Situation in Zukunft wiederholen? Und fühlt ihr euch vielleicht genau jetzt besser, als ihr an so einen Moment gedacht habt?

Der amerikanische Psychologe Prof. Dr. Martin Seligman ist Begründer der Positiven Psychologie und stellt einige Übungen vor, die uns nachweislich glücklicher machen. Eine davon ist z.B. die „Was ist gut gelaufen“-Übung, die ihr auch in den untenstehenden Büchern und Links findet.

Eine weitere Empfehlung ist, dass man seine größten Stärken (und Schwächen) kennen und entsprechend nutzen sollte. Den Charakterstärkentest findet ihr ebenfalls unten in den Links.

Infos zum Thema

Hinterlasse eine Antwort

Du musst einmal die mit * markierten Felder ausfüllen. So kann Hektor dich von Spam unterscheiden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.